Es gibt deutschlandweit noch immer zu wenig Ladesäulen für E-Autos – doch für dieses Problem könnte es vielleicht bald eine Lösung geben. Damit das Aufladen unterwegs reibungsloser funktioniert, hat Volkswagen jetzt eine mobile Schnellladesäule entwickelt.
Volkswagen wird ab 2026 die letzte neue Plattform für Autos mit Verbrennungsmotor entwickeln. Der Konzern investiert aktuell massiv in die Elektromobilität.
Vor gut einer Woche wurde von Volkswagen der Modulare E-Antriebs-Baukasten (MEB) vorgestellt und wird die Basis von mehr als 30 neuen Elektrofahrzeugen bis 2025 bilden.