Tesla bietet neue Variante vom Model 3 zum niedrigeren Preis an

Ab sofort können Käufer in den USA und Kanada das Model 3 in einer neuen und preiswerteren Variante bestellen. Das Fahrzeug ist mit einem Heckantrieb und einem Akku mit mittlerer Reichweite („Mid Range Battery“) ausgestattet. Vor Steuern kostet das neue Modell 45.000 US-Dollar und ist damit 4.000 US-Dollar günstiger, als das bisher verfügbare Model 3 mit dem „Long Range“ Akkupaket. Aktuell kann die „Long Range“ Variante mit Heckantrieb nicht mehr online konfiguriert und bestellt werden. Wer den größeren Akku und damit eine höhere Reichweite möchte, der muss künftig zur Allradvariante für mindestens 54.000 Dollar greifen.

Die neue Variante hat laut Tesla eine Lieferzeit von 6 bis 10 Wochen, die beiden Allradvarianten von 4 bis 8 Wochen. Das mit Spannung erwartete Basismodell für rund 35.000 Dollar wird wahrscheinlich in 4 bis 6 Monaten in den USA und Kanada konfigurierbar und ausgeliefert. In Europa wird die Markteinführung des Model 3 im ersten oder zweiten Quartal 2019 erwartet.

Nach der aktuellen Modelländerung werden nun folgende Model 3 Varianten in den USA und Kanada angeboten:

Model 3 „Mid Range Battery“

  • Reichweite: 418 Kilometer
  • Höchstgeschwindigkeit: 200 Kilometer pro Stunde
  • Heckantrieb
  • Beschleunigung 0 – 100 km/ h: 5,9 s
  • Preis: ab 45.000 Dollar


Model 3 „Long Range Battery“

  • Reichweite: 499 Kilometer
  • Höchstgeschwindigkeit: 233 Kilometer pro Stunde
  • Allradantrieb
  • Beschleunigung 0 – 100 km/ h: 4,8 s
  • Preis: ab 54.000 Dollar


Model 3 „Performance

  • Reichweite: 499 Kilometer
  • Höchstgeschwindigkeit: 250 Kilometer pro Stunde
  • Allradantrieb
  • Beschleunigung 0 – 100 km/ h: 3,5 s
  • Preis: ab 64.000 Dollar


Tesla hat nach einigen Verzögerungen in der letzten Woche den Meilenstein von 100.000 ausgelieferten Model 3 erreicht und ist in den USA das mit Abstand am meisten verkaufte Elektroauto.

Quelle: www.tesla.com

Tags: Tesla, Model 3

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.