Unabhängigkeit war schon immer ein hohes Gut. Besitzer von PV-Anlagen haben in dieses hohe Gut investiert und sich vom Stromnetz weitestgehend unabhängig gemacht. Doch in den aktuellen Kriegszeiten ist diese Unabhängigkeit mehr als nur ein hohes Gut, sie ist auf einmal dringend notwendig.
Hat Tesla den Durchbruch im Kampf gegen deutsche Lade-Bürokratie geschafft? Am Donnerstag tauchte auf der offiziellen Karte aller Supercharger von Tesla erstmals ein deutscher Supercharger auf, der auch für Fremdmarken geöffnet ist.

Store + Charge Ladespiegel

Was kostet das? Ist das teurer als mit Benzin? Spare ich da wirklich Geld? Diese Fragen zählen wohl zu den meist gestellten zum Thema Elektromobilität. Um ein bisschen Ordnung in die Fülle an Ladetarifen zu bringen, haben wir hier die Preise pro Kilowattstunde (kWh) der relevantesten Anbieter aufgelistet.
Tags: Laden, Ladetarife

Microlino – die elektrische Isetta kommt

In den späten 50er Jahren verkaufte BMW ein ungewöhnliches Fahrzeug, das sie selbst als „Motocoupé“ bezeichneten, eine Mischung aus Auto und Motorrad. Besucht man heute die Website des Schweizer Tretroller-Herstellers „Micro Mobility Systems“, trifft man siebzig Jahre später auf ein zum Verwechseln ähnliches Gefährt mit ebenso gleichartiger Werbestrategie: „This is not a car!“

Hoffnungsträger Natrium-Batterie

Immer wieder liest man von angeblichen Super-Batterien, die sämtliche gegenwärtige Technik in den Schatten stellen sollen. Während solche Artikel meist von Sensationsautoren verfasst werden, hat eine aktuelle Ankündigung einer revolutionären Batterie einen anderen Beigeschmack: Diese Ankündigung stammt von keinem geringeren als dem größten Batteriehersteller der Welt.
Tesla öffnet sein Ladenetz in weiteren Ländern für Fremdmarken. Nachdem bisher in den Niederlanden, Norwegen und Frankreich geöffnet wurde, folgen nun Österreich, Belgien, Spanien, Schweden und Großbritannien.
Erst kürzlich hatten wir über die Pläne von Bundeswirtschaftsminister Habeck bezüglich der Umweltprämie für Elektroautos berichtet. Diese sehen vor, dass die Förderung ab nächstem Jahr bis 2025 schrittweise verringert wird. Bundesverkehrsminister Wissing hat scheinbar anderes im Sinn.
Die Elektromobilität und die Energieeffizienz reichen sich die Hand. Nie waren wir im PKW-Bereich effizienter unterwegs als mit den batteriebetriebenen Elektroautos unserer Zeit. Während Verbrenner nicht selten über 60 kWh Energie benötigen, um 100 km zu fahren, schaffen heutige Elektroautos dieselbe Fahrstrecke mit nur 15 kWh. Oder geht da noch weniger? Wir stellen heute ein Elektroauto vor, das zeigt was geht und welche Vorteile Effizienz mit sich bringt.

VW-Tochter Elli ändert Preismodell

Ein solcher Titel war in der vergangenen Zeit nur noch mit Angst und Schrecken verbunden. „Nicht schon wieder Preiserhöhungen…“ denken da die meisten sofort. Doch die VW-Marke Elli durchbricht nun diese lang anhaltende Phase der steigenden Strompreise und ändert seine Tarife zugunsten aller Elektromobilisten.
Tags: Laden, VW, Ladetarife

Tesla streicht Schuko-Ladeziegel

Wer sich einen neuen Tesla bestellt, hat bisher immer ein mobiles Ladegerät mit einem Adapter für die Haushaltssteckdose dazubekommen. Das wird zukünftig nicht mehr so sein, das Ladegerät muss dazugekauft werden.

Neues von der Elektroauto-Förderung

Kürzlich wurde bekannt, wie die Pläne des Bundeswirtschaftsministeriums für zukünftige staatliche Förderungen von Elektroautos aussehen sollen. Alles Wichtige hier im Überblick.
Diese Woche kündigte Elon Musk auf Twitter Teslas „Full Self Driving“-System (FSD) für Europa an. Tesla ist für ambitionierte Zeitpläne und verspätet eingelöste Versprechen schon lange bekannt. Das Versprechen vollautomatisiertes Fahren zu realisieren ist wohl das Sahnehäubchen der nicht eingelösten Tesla-Versprechen. Bekommen Kunden nun endlich, was sie schon vor Jahren bezahlt haben?
2 von 7